Trauminsel Sardinien – der Smaragd im Mittelmeer

Hafen an der Costa Smeralda, Sardinien (© Luciano P (Shutterstock.com))
© Luciano P (Shutterstock.com)
Maddalena-Archipel, Sardinien (© Leoks (Shutterstock.com))
© Leoks (Shutterstock.com)
Sardinien (© Michelangelo International Travel)
© Michelangelo International Travel
Maddalena, Sardinien (© Pecold (Shutterstock.com))
© Pecold (Shutterstock.com)

Reiseinfos/Reiseverlauf:

Sardinien ist ein Paradies – Hügelland mit duftender Macchia und leuchtenden Granitfelsen, tiefgrün bis türkisfarben schimmerndes Meer und weiße Sandstrände, einsame Buchten von roten Granitfelsen umgeben, atemberaubende Panoramastraßen, eine luxuriöse Smaragdküste, kulturelle und historische Schätze sowie verträumte Ortschaften und idyllische Bergdörfer. Neugierig geworden?


1. Tag: Anreise

Am frühen Morgen beginnt Ihre Reise in Richtung Süden. Sie fahren durch das Inntal und erreichen am Brennerpass Italien. Gegen Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Gardasee.
Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee.


2. Tag: Pisa – Fährüberfahrt Livorno – Sardinien

Nach dem Frühstück setzten Sie Ihre Reise fort. Sie fahren an Bologna und Florenz vorbei und erreichen am frühen Nachmittag Pisa. Bummeln Sie über die Piazza dei Miracoli mit dem Dom Santa Maria Assunta und dem weltberühmten Schiefen Turm von Pisa. Mindestens genauso sehenswert ist das Baptisterium, die größte Taufkirche der Welt. Dieses gesamte Ensemble zählt zu den Meisterwerken mittelalterlicher Architektur und gehört zum UNESCO-Welterbe.
Am Abend begeben Sie sich in Livorno an Bord der Nachtfähre zu Ihrer Überfahrt nach Sardinien.
Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabine/Frühstück.


3. Tag: „Dolomiten Sardiniens“ – Smaragdküste

Willkommen auf Sardinien! Nachdem Sie von Bord gegangen sind, fahren Sie in das von schroffen, bizarr geformten Granitfelsen eingerahmte Bergdorf San Pantaleo. Diese Granitformationen um das Dorf werden auch die „Dolomiten von Sardinien“ genannt. Besonders sehenswert sind die kleinen, flachen Häuser der Altstadt, die an die Stazzi (sardische Steinhäuser) der Gallura-Hirten erinnern. Doch mehr bekannt ist San Pantaleo für seine hochwertige Handwerkskunst.
Anschließend führt Sie Ihre Panoramafahrt zur Costa Smeralda. Diese atemberaubende Strecke entlang der weltberühmten Küste führt Sie vorbei an Granitklippen und weißen Sandstrecken mit Blicken auf das smaragdblaue Meer. Orte wie Porto Cervo, Cala di Volpe und Porto Rotonda laden zu Spaziergängen und eigenen Erkundungen ein.
3 Übernachtungen/Halbpension im Raum Smaragdküste.


4. Tag: Rundfahrt Gallura

Ihre Rundfahrt führt Sie zunächst nach Calangianus. In einem wunderschönen, einstigen Klosterkomplex aus dem 18. Jahrhundert im historischen Zentrum des Ortes besuchen Sie das Korkmuseum und werden viel Wissenswertes über die verschiedenen Phasen der Herstellung von Korkstopfen erfahren.
In der kleinen idyllischen Hauptstadt der Gallura, Tempio Pausania, haben wir einen Aufenthalt geplant. Die Lage auf einem Hochplateau zu Füßen des Monte Limbara sowie der historische Ortskern mit unverputzten Granithäusern verleihen dem Städtchen seinen besonderen Charme. Ebenso malerisch begrüßt Sie Castelsardo mit seinem mittelalterlichen Charakter. Von den Terrassen der Stadtmauer bieten sich Ihnen ein fantastisches Panorama und an klaren Tagen sogar Blicke bis nach Korsika.


5. Tag: La Maddalena – Olbia

Das Smaragdgrün des traumhaften Meeres um das Archipel La Maddalena lässt glauben, man sei im tropischen Paradies. Sie fahren mit der Fähre von Palau nach La Maddalena und werden auf einer atemberaubenden Panoramastraße die Insel umrunden.
Wieder zurück auf Sardinien, erwartet Sie auf einem Bauernhof ein uriges Erlebnis. Neben dem typisch sardischen Mittagessen mit Erzeugnissen aus eigenem Anbau ist das besondere Highlight des Tages eine Folkloredarbietung, die einen unterhaltsamen Rahmen zum leckeren Essen bietet.
Gut gelaunt setzen Sie Ihre Reise nach Olbia fort. Bevor Sie am Abend an Bord der Fähre gehen, haben Sie noch Zeit für einen Bummel durch die hübsche Hafenstadt.
Übernachtung an Bord in 2-Bett-Innenkabine/Frühstück.


6. Tag: Livorno – Sirmione – Raum Gardasee

Am Morgen erreichen Sie den Hafen von Livorno und fahren zu Ihrer Zwischenübernachtung im Raum Gardasee. Am südlichen Ende des Gardasees liegt auf einer Halbinsel das hübsche Städtchen Sirmione. Hier haben wir einen Aufenthalt für Sie geplant. Die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und den vielen einladenden Gelaterien ist eine Augenweide und lädt zum Bummeln und Flanieren ein. Besonders sehenswert ist die Scaliger Burg am Eingang zur Altstadt.
Am frühen Abend checken Sie dann in Ihr Hotel ein.
Übernachtung/Halbpension im Raum Gardasee.


7. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an und erreichen Ihre Zustiegsorte in den Abendstunden.


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Eintritte und Kurtaxe sind nicht im Reisepreis enthalten!


Mindestteilnehmer: 30 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Kostenfreie Busplatzreservierung bei Buchung
  • Blue-and-White-Reisebegleitung ab/bis Deutschland
  • 2 Übernachtungen in einem guten Mittelklassehotel im Raum Gardasee
  • 2 Übernachtungen in einem guten 4‑Sterne-Hotel im Raum Smaragdküste
  • 4 × Frühstück in den Hotels
  • 4 × Abendessen in den Hotels als 3-Gang-Menü
  • Fährüberfahrt von Livorno nach Olbia und zurück
  • 2 Übernachtungen an Bord der Fähren in 2-Bett-Innenkabinen
  • 2 × kontinentales Frühstück an Bord der Fähren
  • Ausflug „Dolomiten Sardiniens“ und Smaragdküste mit deutsch sprechender Reiseleitung
  • Ausflug Gallura-Rundfahrt mit deutsch sprechender Reiseleitung
  • Ausflug Maddalena-Archipel mit deutsch sprechender Reiseleitung
  • Fährüberfahrt von Palau nach La Maddalena und zurück
  • Besichtigung einer Korkfabrik
  • 1 × Mittagessen mit Folklore auf einem Bauernhof
  • 1 Blue-and-White-Landkarte vom Reiseland
  • 1 Blue-and-White-Bordbuch für Ihre Reisenotizen

Reisetermine und Preise pro Person:

01.04.–07.04.2019 (7-Tage-Reise)
Doppelzimmer und 2-Bett-Innenkabine679,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Innenkabine99,– €
Zuschlag für Einzelzimmer und Einzel-Außenkabine (auf Anfrage)159,– €
Zuschlag für 2-Bett-Außenkabine (auf Anfrage)30,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.