Yachtkreuzfahrt durch die malerische Inselwelt Kroatiens

MS Lupus Mare (© Katarina Line)
© Katarina Line
Dubrovnik (© Filip Grzincic)
© Filip Grzincic
MS Lupus Mare, Außenbereich (© Katarina Line)
© Katarina Line
Wasserfälle im Krka-Nationalpark (© Filip Grzincic)
© Filip Grzincic

Reiseinfos/Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Maribor

Am frühen Morgen beginnt Ihre Reise mit der Fahrt in Richtung Süden. Sie fahren vorbei an München, durchqueren Österreich und erreichen am Abend Ihr Hotel in Maribor.


2. Tag: Split

Kroatien zeigt sich Ihnen bereits auf dem Weg nach Split von seinen verschiedenen Facetten. Am Nachmittag erreichen Sie den Hafen von Split. Dort werden Sie herzlich an Bord der Motoryacht empfangen. Je nach Wetterlage ankert Ihre Yacht über Nacht im Hafen von Split oder fährt an die Makarska Riviera.


3. Tag: Pelješac – Insel Mljet

Auf der Halbinsel Pelješac legen Sie einen kurzen Stopp für ein erfrischendes Bad ein. Anschließend nehmen Sie Kurs auf die Insel Mljet. Sie wurde bereits in alten Legenden und Geschichten über Odysseus und St. Paul erwähnt. Der Nationalpark Mljet bietet eine vielfältige und kontrastreiche Landschaft. Die üppige Vegetation der Insel, besonders im Bereich des Nationalparks, ist der Grund, warum Mljet oft auch als „die grüne Insel“ bezeichnet wird. Sie erkunden die Schönheit des Nationalparks mit seiner Küste, den Felsen und Salzwasserseen zu Fuß. Das Wahrzeichen von Mljet ist die kleine Insel der Heiligen Maria auf dem großen See. Auf ihr befinden sich ein altes Benediktinerkloster und eine Kirche aus dem 12. Jahrhundert. Über Nacht liegt Ihre Yacht im Hafen Polače/Pomena.


4. Tag: Dubrovnik

Nach dem Frühstück legt Ihre Yacht ab und Sie fahren zur „Perle der Adria”. Am späten Nachmittag unternehmen Sie einen geführten Spaziergang durch die malerische Altstadt von Dubrovnik. Die prachtvoll mit barocken und mittelalterlichen Gebäuden gesäumte Placa ist die Hauptstraße von Dubrovnik. Zahlreiche kleine, romantische Gassen führen von ihr durch den historischen Altstadtkern. Empfehlenswert ist ein Rundgang auf der 2,5 Kilometer langen, jahrhundertealten Stadtmauer (Extrakosten vor Ort: ca. 20,– € pro Person). Diese offenbart Ihnen einen eindrucksvollen Blick über die Dächer der Stadt. Sie bleiben über Nacht im Hafen von Dubrovnik.


5. Tag: Dubrovnik – Insel Šipan oder Trstenik

Am Morgen haben Sie nochmals Gelegenheit, Dubrovnik auf eigene Faust zu erkunden. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter zur Insel Šipan oder zum kleinen Ort Trstenik auf der Halbinsel Pelješac. Die abwechslungsreiche Landschaft ist geprägt durch den Gebirgszug im Inselinneren, malerische Orte in den Talzonen und an der Küste sowie eine üppige Vegetation. Vom höchsten Berg, dem Sveti Ilija, kann man eine atemberaubende Aussicht auf die benachbarte Insel Korčula und den Sonnenuntergang über dem Meer genießen.


6. Tag: Insel Korčula

Am Vormittag erreichen Sie die Insel Korčula. Die gleichnamige Stadt ist der Geburtsort des Seefahrers Marco Polo und gleichzeitig auch das Schmuckstück der Insel! In der Altstadt von Korčula sind zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bewundern und das Flair der vielen Cafés und Restaurants in Verbindung mit den römischen Baustilen ist atemberaubend! Im Rahmen eines Rundganges werden Sie die Schönheit der malerischen Hauptstadt kennenlernen. Ihre Yacht bleibt über Nacht im Hafen von Korčula.


7. Tag: Insel Hvar

Am Morgen verlassen Sie Korčula und legen unterwegs einen Badestopp an der Inselgruppe Pakleni ein. Nachmittags erreichen Sie die Stadt Hvar. Die gleichnamige Insel gehört laut Umfragen zu den zehn schönsten Inseln der Welt. Sogar das anerkannte Magazin „Forbes“ nennt die mondäne Insel in einem Atemzug mit den Bahamas, Hawaii und den Malediven. Die Stadt Hvar liegt an einer geschützten Bucht und wird überragt von der Festung Spanjol. Ihr Reiseleiter freut sich darauf, mit Ihnen die Stadt zu Fuß zu erkunden.


8. Tag: Insel Brač (Bol) – Split

Ihr heutiges Ziel ist die Insel Brač. Hier legen Sie einen Stopp an einem der bekanntesten Strände in Dalmatien ein, dem Zlatni Rat (Goldenes Horn) beim Ort Bol. Dieses typische Fischerdorf hat sich zu einer beliebten Touristenregion entwickelt. Auf dem Weg dorthin haben Sie ausreichend Zeit zum Baden und Entspannen.
Ihren Ausgangshafen Split erreichen Sie am Nachmittag. Ihr Reiseleiter wird Ihnen die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Stadt mit all ihren Sehenswürdigkeiten bei einem Rundgang zeigen.


9. Tag: Krka-Nationalpark – Maribor

Nach dem Frühstück an Bord fahren Sie zum faszinierenden Krka-Nationalpark. Hier bietet der Fluss Krka mit zahlreichen Seen, Wasserfällen und Stromschnellen ein eindrucksvolles Ausflugsziel. Genießen Sie diesen letzten Höhepunkt Ihrer Reise bei einem geführten Spaziergang! Mit diesen Eindrücken fahren Sie anschließend weiter zur Zwischenübernachtung nach Maribor.


10. Tag: Heimreise

Sie durchqueren Österreich und fahren vorbei an München zurück zu Ihren Ausgangsorten. Die erste Rückankunft erfolgt gegen 20.00 Uhr.


Schiffsbeschreibung:

„MS Lupus Mare“: Ihre Motoryacht verfügt über 20 Kabinen (12 Aufdeck, 8 Unterdeck) mit Dusche/WC, Klimaanlage, Safe und Föhn. Auf dem Unterdeck verfügen die Kabinen über Bullaugen, auf dem Aufdeck über ein Fenster in der Kabine und im Bad. Auf dem Aufdeck können die Fenster geöffnet werden, die Bullaugen auf dem Unterdeck in der Regel nur im Hafen. Die Crewmitglieder kümmern sich um Ihr persönliches Wohl und das Sonnendeck lädt zum Entspannen an Bord ein.


Hinweise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
Nicht eingeschlossen sind Getränke an Bord, Getränke im Hotel, sonstige Mahlzeiten, Kurtaxe, Trinkgelder sowie Hafengebühren (ca. 40,– € pro Person, zahlbar vor Ort). Programmänderungen aufgrund ungünstiger Wetter-/Windverhältnisse bleiben vorbehalten.
Mindestteilnehmer: 25 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.


Mindestteilnehmer: 25 bei einer Absagefrist bis 4 Wochen vor Reisebeginn.
Änderungen ohne Leistungskürzungen sind vorbehalten!


Unsere Leistungen:

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit Küche, Bordservice, Klimaanlage, WC
  • Reisebegleitung
  • 2 Übernachtungen in einem sehr guten Mittelklassehotel in Maribor, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV
  • 2 × Frühstück im Hotel in Maribor
  • 2 × Abendessen im Hotel in Maribor
  • 7 Übernachtungen an Bord der Motoryacht
  • 7 × Frühstückbuffet an Bord
  • 6 × Mittagessen an Bord
  • 1 × Abendessen an Bord (2. Tag)
  • 1 × Captains-Dinner an Bord (5. Tag)
  • 1 × Abschiedsdinner mit Musik an Bord (8. Tag)
  • Stadtrundgang in Hvar in deutscher Sprache
  • Stadtrundgang in Korčula in deutscher Sprache
  • Stadtrundgang in Dubrovnik in deutscher Sprache
  • Stadtrundgang in Split in deutscher Sprache
  • Eintritt und Führung Nationalpark Mljet
  • Eintritt und Führung im Krka-Nationalpark in deutscher Sprache

Reisetermine und Preise pro Person:

24.05.–02.06.2019 (10-Tage-Reise)
Doppelzimmer und Doppelkabine Unterdeck1.315,– €
Zuschlag für Doppelkabine Aufdeck195,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →
04.10.–13.10.2019 (10-Tage-Reise)
Doppelzimmer und Doppelkabine Unterdeck1.245,– €
Zuschlag für Doppelkabine Aufdeck195,– €
Mögliche Zustiegsorte:
Zustiege laut Blue-and-White-Katalog: Zum Beispiel
Berlin-Ostbahnhof (Eingang Intercity Hotel)
Dresden (Bahnhof Dresden-Neustadt)
Chemnitz (Busbahnhof Georgstraße)
Leipzig-Flughafen (Bushaltestelle über dem Bahnhof Flughafen Leipzig-Halle)
Hermsdorfer Kreuz (Autobahnraststätte A9)
... alle anzeigen
Zur Buchungsanfrage →

Buchung:

→ Zur Buchungsanfrage

Alle Reisen sind bei der Zurich Insurance plc Niederlassung für Deutschland abgesichert!
Bei Buchung dieser Reise ist nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins eine Anzahlung in Höhe von 20 Prozent des Gesamtreisepreises fällig. Der Restbetrag ist bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn zu begleichen.

 Zurück
nach oben
Unsere Webseite verwendet Cookies, in denen aber keine persönlichen Informationen gespeichert werden. Hier finden Sie die Hinweise zum Datenschutz.